Benutzeranpassungen Sonderbeschlag

Benutzeranpassungen Sonderbeschlag

Top  Previous  Next

Werkzeugkasten: SYSCAD-Programme Sonderbeschlag

Mit dieser Funktion können Sie eigene Beschläge und Garnituren definieren.

Sonderbeschlag

Mit NEU legen Sie einen neuen Datensatz an.

Mit ÄNDERN wird ein bereits angelegter Datensatz verändert.

Beim ÄNDERN tragen Sie in die Felder die gewünschten Artikel in der gewünschten Stückzahl oder Länge ein.

Sonderbeschlag

Im Feld "Länge" können Sie mit den Variablen für die Flügelhöhe H, Flügelbreite B und Griffhöhe G rechnen lassen. Bei 2 flügeligen Beschlagsdefinitionen erzeugen Sie 2 BSG-Dateien. In der Datei für den Stulpflügel bitte keine Griffhöhe angeben.

Mit KOPIEREN erzeugen Sie einen neuen Datensatz mit den Eigenschaften eines bestehenden.

 

Die Garnituren können auch zur Auswertung von Glasträgern, Blechen, Dämmungen etc. in der Füllung mit der Funktion Profilzusatz/Farbzuordnung für Füllung verwendet werden.

Wenn der Artikel als "Füllung" gekennzeichnet wird, stehen die Felder Breite und Höhe zur Verfügung. Darin kann ebenfalls mit Formeln gerechnet werden.