SYSCAD® 12.13

SYSCAD 12.13 / 13.03 (Dezember 1996)

Top  Previous  Next

 

 

Eckwinkel und Verbinder für alle SYSTHERM Serien, E2000 und E 5000 werden mit dem Programm Zuschnittsliste ermittelt. Der Anwender kann zwischen Guß- oder Profileckwinkel , Pressta oder Schraubausführung wählen

Neues Menüsystem für AutoCAD und unseren Profilserien, um die Portierbarkeit auf andere AutoCAD- Versionen zu vereinfachen

Neue Möglichkeit Sprossenprofile als Türsockel zu verwenden

Sämtliche Riegelvarianten unserer Fassadenserien sind in SYSCAD® integriert, wobei aus der Vielzahl der möglichen Riegelvarianten nur die angezeigt werden, die mit der gewählten Profilkombination realisierbar sind. (! einfache Handhabung)

Mit den Programmen Schnittpunktkalkulation und Zuschnittsliste können für einzelne Profile bzw. für komplette Ansichten Preise ermittelt werden. Der Anwender hat jetzt zusätzlich die Möglichkeit, unterschiedliche Rabatte für Profile und Zubehör anzugeben.

Pendeltür E2000 wurde aufgenommen

Bei der Übergabe von Ansichten mit TRANSCAD wird geprüft, ob in FEBOS die gleichen Glasfalzprofile und Dichtungen wie in SYSCAD® verwendet werden.

Aufdoppeln von Türsockeln

Halbzeuge wurden neu angepaßt