Schnittgenerierung Glasliste Bestellform / Glasliste 1:1

Top  Previous  Next

Werkzeugkasten SYSCAD-Schnittgenerierung / SYSFLY Ansicht Glasliste Bestellform oder Glasliste 1:1

Erstellt eine Glasliste aus der Ansicht Ihrer SYSCAD ® - Zeichnung.

Sie ziehen mit der Angabe von zwei Punkten ein Fenster um die gewünschte Ansicht. Am Fadenkreuz erscheint ein Rechteck, welches die Größe der ersten Seite der Glasliste symbolisch darstellt. Zeigen Sie die Position der Glasliste.

Beispiel:

Glasliste Bestellform

Glasliste Bestellform

Alle Gläser erscheinen in einem übersichtlichen Format auf einem frei wählbaren Formblatt. Folgende Parameter können von Ihnen in der Dialogbox SYSCAD VARIABLE / LISTE gesetzt werden:

Glaslistenbreite = beschreibbare Breite des Formblattes

Glaslistenhöhe = beschreibbare Höhe des Formblattes

Glaslistenspalten = Anzahl der Gläser nebeneinander auf dem Formblatt

Glaslistenzeilen = Anzahl der Gläser übereinander auf dem Formblatt

Glaslistenformblatt = Name des Formblattes (Zeichnung muß sich im DWG-Suchpfad befinden)

Breite Glaslistenformblatt = Gesamtbreite des Formblatts incl. Abstand zum nächsten Formblatt

 

Wenn die Glasliste nicht auf Ihr Formular passt, erscheint folgende Meldung:

Glasliste Bestellform

Hier ist im Bemassungsstil die Variable für den Basislinienabstand auf 40 gestellt. Die Masslinie ist also immer 40mm vom ersten Klickpunkt bei der Bemassung entfernt. Wenn Sie eine Glasliste erzeugen, wird SYSCAD auch diesen Wert anwenden wollen.
 
Dafür ist aber dann das Formular zu klein.
 
Die notwendige Breite wäre 640mm bei 2 Spalten. Entweder Sie ändern den Basislinienabstand (im AutoCAD Bemassungstil), die Spaltenbreite der Glasliste oder die Gesamtbreite (in der SYSCAD-VARIABLE / LISTE / GLASLISTE).
 
Höchstwahrscheinlich ist's der Basislinienabstand, der bei ihnen unabsichtlich zu groß geraten ist. DIMDLI heißt diese Variable. Der "normale" Wert wäre 7. Dann sollte es wieder passen.
 

 

Der Befehl Glasliste 1:1 Glasliste 1:1 erzeugt die Gläser im Maßstab 1:1.