Hintergrund

Hintergrundinformation

Top  Previous  Next

 

 

Hintergrund:

Änderungen an AutoCAD® - Systemdateien durch das Installationsprogramm werden nicht mehr vorgenommen. Eventuelle Einträge in Ihrer ACAD.RX - Datei durch frühere SYSCAD- Installationen werden deaktiviert. Diese Verweise auf die Datei HART_U1.ARX können bei Bedarf manuell gelöscht werden.

SYSCAD wird durch Einträge in der Windows-Registry im Bereich von AutoCAD angemeldet. Diese Einträge werden bei einer Deinstallation über die Windows - Systemsteuerung komplett wieder entfernt.

Sollten Sie SYSCAD auf ein anderes Laufwerk verschieben wollen, brauchen Sie nicht zu deinstallieren. Verschieben Sie das SYSCAD - Verzeichnis wie gewünscht und laden beim nächsten AutoCAD Start das Menü erneut. Beim nächsten Update geben Sie dann das neue und richtige Verzeichnis an.

Wichtig: Wenn Sie SYSCAD kurzzeitig nicht mehr verwenden wollen, verwenden Sie bitte dazu den Befehl MENÜLAD und BEENDEN die Menügruppe SYSCAD und die Ihres Profilsystems. SYSCAD ist dann ab dem nächsten AutoCAD - Start nicht mehr aktiv.

Abhängigkeiten von SYSCAD-Elementen

Variable "BLATTGR" (Programm SGV/Globaler Größenfaktor)

Alles nachfolgenden Listen sind von dieser Variable abhängig:

Schnittpunktkalkulation (SNKALK)

Stückliste (STUECKL)

Zuschnittsliste in Zeichnung

Glasliste in Bestellform

Mit dem Programm "SGV" - Globaler Größenfaktor kann die Variable eingestellt werden. (Am Besten in der Prototypzeichnung) Diese Variable wird mit dem Befehl "FORMAT" und dem Befehl "BLATTFORMAT 1:1" geändert.

Variable "ANSICHTSGR" (Programm SGV/Ansichtsgröße)

Alle Texte, die mit der Ansicht zu tun haben sind von dieser Variable abhängig:

INFO ANSICHT (S-V/Schnittgenerierung/Texthöhe) * Ansichtsgr

GLASINFO in Ansicht (S-V /Schnittgenerierung/Texthöhe) * Ansichtsgr

SYSCAD Ansicht/Profil-Artikelnummer anzeigen (S-V/Schnittgenerierung/Texthöhe) * Ansichtsgr

Schnittlinienbezeichnung (S-V /Liste/Schnitt/Texthöhe Schnittlinienbezeichnung) * Ansichtsgr

S-V = SYSCAD-Variable

Mit dem Programm "SGV" - Ansichtsgröße kann die Variable eingestellt werden. (Am Besten in der Prototypzeichnung) Diese Variable wird mit dem Befehl "FORMAT" und dem Befehl "BLATTFORMAT 1:1" geändert.

Variable "PROFILFAKTOR" (Programm SGV/Profilfaktor)

Alle Texte, die mit Schnitten, Profilen, Blechen usw. zu tun haben sind von dieser Variable abhängig:

Schnittbezeichnung (S-V/Liste/Schnitt/Texthöhe Schnittbezeichnung)

PRINFO (S-V/Liste/Block/Texthöhe Block-Info) * Profilfaktor

BLOCKNAME (S-V/Liste/Block/Texthöhe Block-Info) * Profilfaktor

PRDATEN (S-V/Liste/Block/Texthöhe Block-Info) * Profilfaktor

SYSTEMKANTE (S-V/Liste/Block/Texthöhe Block-Info) * Profilfaktor

ARX-Beschriftung (S-V/Liste/ARX-Beschiftung/Texthöhe) * Profilfaktor

S-V = SYSCAD-Variable

Mit dem Programm "WHC_EINF_FAKTOR" oder über "SGV" - Profilfaktor kann die Variable eingestellt werden. Diese Variable wird mit dem Befehl "FORMAT" und dem Befehl "BLATTFORMAT 1:1" geändert.

HÖHENKOTE

Die Größe des Symbol (S-V/Liste/Höhenkote/Blockname) "HOEKOSYM" wird über den zugeordneten Bemassungsstil (S-V/Liste/Höhenkote/Bemassungsstil) und die darin eingestellte DIMSCALE definiert.