Weitere Schritte

Top  Previous  Next

 

 

Weitere Schritte im AutoCAD

Zum ersten Laden von SYSCAD® geben Sie bitte folgendes in der AutoCAD - Befehlszeile ein:

Befehl: syscad

Menü erfolgreich geladen. MENÜGRUPPE: ACAD

<C:\Programme\SYSCAD\SYSCAD.MNU>

Menü erfolgreich geladen. MENÜGRUPPE: SYSCAD

Mit dem Befehl SYSCAD können Sie ab der Version 2000.04 alle Module von SYSCAD und die Menü - Datei laden. (Achtung: Nicht in BricsCAD)

 

Weitere Schritte BricsCAD

Sollte dies aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein oder bei der Verwendung von BricsCAD, können Sie den Befehl MENÜLAD oder _menuload ausführen.

Beim Befehl MENÜLAD immer die SYSCAD.MNU aus dem SYSCAD Verzeichnis laden. (Die Daten SYSCAD_D.MNU etc. werden automatisch je nach Sprachversion geladen.)

SYSCAD laden mit Menülad

- Auf den Dateityp "Alte Menüvorlage (*.mnu) umschalten

 

-  Die Datei SYSCAD.MNU auswählen und auf ÖFFNEN klicken.

 

- Die Frage nach der Umwandlung der MNU-Datei in eine CUI-Datei bitte bestätigen.

 

 

 

Überprüfen Sie die Pfade im Pulldownmenü SYSCAD unter VARIABLE die DWG-SUCHPFADE. Hier sollte das Profilsystem - Verzeichnis korrekt eingetragen sein. Anschliessend auf SPEICHERN klicken. Als Beispiel "C:\SYSCAD-DATEN\HUECK-HARTMANN\PROFILE". Es reicht, das Hauptverzeichnis der Profilzeichnungen anzugeben. SYSCAD durchsucht die Unterverzeichnisse automatisch.

Im Pulldown-Menü ANZEIGE und WERKZEUGKÄSTEN können Sie alle Werkzeugkästen aus der Gruppe ACAD deaktivieren.

 

Als Beispiel der Einrichtung:

 

SYSCAD Bildschirm

 

- SYSCAD-Box1 fasst die 3 AutoCAD Werkzeugkästen Zoom, Objektfang und Zeichnen zusammen. Sie können diese Befehle auch aus den AutoCAD Werkzeugkästen wählen.
 
- SYSCAD-Box2 fasst die 3 AutoCAD Werkzeugkästen Datei, Layer und Ändern zusammen. Sie können diese Befehle auch aus den AutoCAD Werkzeugkästen wählen.
 
- SYSCAD-Programme für die wichtigsten Zeichnungshilfen / Programme
 
- SYSCAD - Zeichnen mit Befehlen für die Zeichnungsunterstützung
 
- SYSCAD - Anschluß-Details für die Anschlussdetails
 
- SYSCAD-Schnittgenerierung für die Befehl der Schnittgenerierung.

 

 

Nützliche AutoCAD-Anpassungen:

 

- Eingabehistorie speichern und mit den Cursor-Tasten wieder aufrufen. Dazu stellen Sie die AutoCAD-Variable INPUTHISTORYMODE auf den Wert 2. Damit können Sie dann beim Rahmen zeichnen die bereits eingegebenen Maße sehr schnell wieder aufrufen.

 

- Rechtsklickanpassung: Unter Extras / Optionen / Benutzereinstellungen und Rechtsklickanpassung die zeitabhängige Variante aktivieren. Dadurch können Sie Befehle mit dem Rechtsklick ohne das lästige Kontextmenü sehr schnell beenden oder wiederholen.