Horizontalschiebewand

Top  Previous  Next

 

Mit diesen Befehlen zeichnen Sie Parkräume von Horizontalschiebewänden. Werkzeugkasten Horizontalschiebewand

 

Zeichnen Sie mit dem Befehl Rahmen die Laufschienen in der Draufsicht.

 

HAWA Laufschienen Draufsicht

 

Fügen Sie aus der Bibliothek die gewünschten Abzweige oder Bögen ein.

 

HAWA Abzweige

 

Verwenden Sie für die Kombination der Profile und Blöcke den Befehl Kombination.

 

HAWA Parkraum

 

 

Achsen erstellen: Achsen erstellen

 

Zeichnen Sie die für die Laufwegsimulation notwendigen Achsen in die Profile ein. Dazu wählen Sie die beteiligten Profile, Abzweige oder Bögen aus. Bei Abzweigen werden die möglichen Laufwege mit roten Pfeilen angezeigt. Mit Linksklick wird die andere Variante angezeigt. Mit Rechtsklick wird die aktuelle Variante verwendet.

 

Laufweg Achse 1

 

 

 

Zeichnen Sie beide Laufwege als Achsen in die Profile ein.

Alternativ kann auch manuell eine Polylinie verwendet werden.

 

Gläser zeichnen: Gläser zeichnen

 

 

2 Profil(e) wählen:

Objekte wählen: Klicken Sie auf das 1. Profil

Objekte wählen: Klicken Sie auf das 2. Profil

 

SYSCAD ermittelt den Glaswinkel aus der Lage des zuerst gewählten Profils

 

Geben Sie die Daten Ihres Flügelpaketes ein und wählen anschließend dessen Lage in der Zeichnung aus.

 

 

 

 

Gläser vermassen: Gläser vermassen

 

Dieser Befehl vermasst den ausgewählten Flügel. (Bemassungsstil Schnitt)

 

Gläser Laufwegsimulation: Gläser Laufwegsimulation

 

Wählen Sie die Laufwegsachse zuerst aus, in der der Flügel gezogen wird. Anschließend die Führungslinie, in der der Flügel mitläuft. Anschließend den Flügel auswählen. Der Flügel kann durch das Ziehen mit der Maus in der Laufschiene verschoben werden. Der Punkt, den Sie anklicken, bestimmt die Lage des Flügels.

 

Autom. Gläser Laufwegsimulation Autom. Gläser Laufwegsimulation

 

Analog zur Variante oben wird anhand der gewählten Führungsachsen die gewünschte Anzahl an Kopien in die Laufschienen eingefügt. Sie können den Endpunkt der Führungsschiene und die Anzahl der Kopien bestimmen. Bitte beachten: Der gewählte Flügel bleibt hier in der Original-Lage stehen. Hier wurden die 4 restlichen Flügel durch eine andere Farbe gekennzeichnet. Damit kann die Kollisionsprüfung leichter erfolgen.