SYSCAD Variable

Top  Previous  Next

 

Pulldown- Menü: SYSCAD -> SYSCAD - Variable

Werkzeugkasten: SYSCAD-Programme

Die Konfiguration von SYSCAD® erfolgt innerhalb von AutoCAD® über Dialogfelder. Alle Anpassungen werden einfach und schnell mit Hilfe von Eingabemasken gemacht. Diese Einstellungen sind, ohne daß Sie AutoCAD ® verlassen müssen, sofort aktiv.

Konfiguration

- Sprachversion: Wichtig für fremdsprachige Versionen von SYSCAD®

- Währungsversion: bei länderspezifischen Preislisten der Lieferanten

Seit der Version 2000.05 ist der EURO standardmäßig eingestellt. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Preise für Ihre Maueranschlüsse, Zusatzpakete oder Beschlagsgarnituren manuell anpassen müssen.

- CFG-Pfad: Hier können Sie den Pfad auf die SYSCAD-Konfigurationsdatei festlegen. Dieser Pfad sollte wenn möglich lokal bzw. für jeden Anwender individuell festgelegt werden.

- Füllungs-Pfad: Gemeinsamer Pfad für Füllungen. Dieser Pfad kann auf Ihr Netzwerk verweisen.

- Vorlage-Pfad: Gemeinsamer Pfad für Zeichnungsvorlagen (Schriftköpfe, Höhenkotenblöcke, Glasverbund etc.). Dieser Pfad kann auf Ihr Netzwerk verweisen.

- TRANSCAD-PFAD:Hier können Sie den Vorgabepfad für die Übernahme von TRANSCAD - Dateien festlegen.

- HILFE-PFAD:Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen die SYSCAD® - Hilfedatei nicht installiert haben, können Sie hier auf Ihr CD-ROM - Laufwerk verweisen. Die Hilfedatei finden Sie ungepackt auf der Installations-CD im Unterverzeichnis HELP.

- Normteile-Pfad: Hier stellen Sie den Pfad auf die CAD-Bibliothek im Netzwerk für den gemeinsamen Zugriff auf die Normteile.

- Normteile-Temp-Pfad: Für die zu erzeugenden Normteil-Blöcke muss ein lokales Verzeichnis angegeben werden.

- SYSCAD-Daten-Pfad:  Hier stellen Sie den Pfad auf Ihr SYSCAD Daten-Verzeichnis ein. Die Daten können auch im Netzwerk liegen. Sollte ein Benutzer schreibend auf die Datenbanken zugreifen (z.B. beim Sonderprofil anlegen), werden andere Anwender gesperrt.