Versiegelung

Versiegelung / Versiegelung mit Dichtband

Top  Previous  Next

Variante 1:

Werkzeugkasten: Anschluß-Details Versiegelung mit Dichtband oder Versiegelung

Multifunktionsleiste: SYSCAD-Anschluß -> Gruppe Tools -> Versiegelung mit Dichtband oder Versiegelung

 

Erstellen einer Versiegelung mit oder ohne Dichtband mit der Angabe von bis zu 4 Punkten.

Der Verlauf der Hohlkehle (P1 und P2) kann beliebig festgelegt werden, die Punktbestimmung für das Dichtband sollte sinnvoll gewählt werden. Wird nur der dritte Punkt angegeben, verläuft das Dichtband senkrecht zur Verbindung von P1 und P2. Bei der Angabe eines 4. Punktes erhalten Sie schräge Versiegelungen.

Versiegelung und Dichtband werden 2-teilig gezeichnet, mit der Möglichkeit, ein Element bei Bedarf zu löschen.

Beispiel:

Versiegelung mit Dichtband

Befehl: Dichtvs

Hohlkehle von Punkt: (P1)

nach Punkt: (P2)

Dichtband nach Punkt:(P3)

Schraffurstil <DOTS> Nur zu Ihrer Information. Die Werte ändern Sie in der Dialogbox

Faktor <0.8>

Bezug/<Drehwinkel>: Beliebigen Wert eingeben

 

Variante 2: Werkzeugkasten: Anschluß-Details Versiegelung mit Dichtband im Rechteck

Zeichnet eine Versiegelung mit oder ohne Dichtband mit nach Angabe von 2 beliebigen Punkten. Die gewünschte Richtung kann mit der linken Maustaste gewählt werden. Die Tiefe ist veränderbar.

Versiegelung mit Dichtband

Befehl: 1. Punkt

Punkt2 oder für Eingabe Breite x Höhe      2.Punkt

Punkt für Richtung / Tiefe oder für OK:    linke Maustaste für den Seitenwechsel, T für das Ändern der Tiefe, rechte Maustaste oder ENTER um das Element so zu zeichnen.

 

Konturlayer, Schraffurlayer, Schraffurmuster und Abstand können in der Dialogbox SYSCAD-VARIABLE / Anschluß-Details geändert werden