Druck-Deckprofil anpassen

Top  Previous  Next

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

- Druck - Deckprofil verlängern / verkürzen

- Druck - Deckprofil-Ebene anlegen

- Druck - Deckprofil-Ebene entfernen

- Hauptprofil-Ebene aktiv

- Druckprofil-Ebene aktiv

- Deckprofil-Ebene aktiv

- Druck - Deckprofil löschen

- Druckprofilebene kopieren

Druck - Deckprofil verlängern / verkürzen

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil

Mit dieser Funktion weisen Sie Druck- bzw. Deckprofilen unterschiedliche Differenzmasse in Bezug auf das Basisprofil zu. (Druck- und Deckprofile müssen vorher zugewiesen worden sein.)

Beispiel:

Ihre Pfosten sind 3050 mm lang. Das Druckprofil soll 20 mm kürzer sein. Das Deckprofil nur 15 mm kürzer.

Sie rufen das Programm "Druck-Deckprofil anpassen" auf und wählen alle gewünschten Pfosten im Kreuzen Fenster von rechts nach links aus. Fenster - bzw. Einspann-Profile werden vom Programm ignoriert, können sich also ohne weiteres im Auswahlfenster befinden.

Druck-Deckprofil anpassen

Anschließend belegen Sie die Werte in dieser Dialogbox wie abgebildet.

 

Mit der Option "Korrekturmass absolut" können Sie die jeweiligen Profile ohne Zugabe für die Profilverbindung rechnen lassen.

Als Beispiel: Stumpfer Stoss eines Flacheisens auf ein Stahlrohr

Die Stückliste ermittelt für das untere Flacheisen eine Länge von 1048.3mm. D.H. die gezeichnete Länge von 1000mm plus dem beidseitigen maximalen Einstand des Rohres von 24.15mm. Dieser Sicherheitszuschlag wäre bei einem liegendem Flacheisen ja sinnvoll. Hier können Sie mit der Option "Korrekturmass absolut" das "stehende" Flacheisen richtig rechnen lassen.

 

Druck - Deck-Profil-Ebene anlegen

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Druck - Deck-Profil-Ebene anlegen

Dadurch erzeugt SYSCAD getrennte Ebenen für die Druck- bzw. Deckprofile. (Druck- und Deckprofile müssen vorher zugewiesen worden sein.) Die unterschiedlichen Ebenen können mit den folgenden Befehlen bearbeitet werden. Die Berechnung der Zuschnittslängen ist nun unabhängig von der gewählten Riegelverbindung und wird nach der jeweiligen Kontur innerhalb der Ebene ausgeführt.

Druck - Deck-Profil-Ebene entfernen

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Druck - Deck-Profil-Ebene entfernen

SYSCAD entfernt die in der gewählten Ansicht getrennten Ebenen für die Druck- bzw. Deckprofile. Die Zuschnittsliste berechnet die Profile wieder nach den zugewiesenen Riegelverbindungen.

Hauptprofil-Ebene aktiv

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Hauptprofil-Ebene aktiv

Damit werden beim Strecken an den Griffen oder beim Befehl STRECKEN nur die Konturen der Hauptprofile geändert. Achtung: Beim SCHIEBEN und LÖSCHEN werden die Ebenen nicht beachtet. D.H. das gesamte Profil würde evtl. gelöscht.

Druckprofil-Ebene aktiv

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Druckprofil-Ebene aktiv

Damit werden beim Strecken an den Griffen oder beim Befehl STRECKEN nur die Konturen der Druckprofile geändert. Achtung: Beim SCHIEBEN und LÖSCHEN werden die Ebenen nicht beachtet. D.H. das gesamte Profil würde evtl. gelöscht. Zum Löschen von Druckprofilen bitte den Befehl "DRUCK-DECKPROFIL LÖSCHEN" verwenden. Wenn Sie die Druckprofile aufteilen müssen, verwenden Sie am besten den Befehl Profile aufteilen. Die geteilten Stücke haben dann am ersten Segment Griffe zu Bearbeitung. Mit einem Doppelklick auf ein nächstes Segment werden die Griffe an diesem Segment aktiviert.

Deckprofil-Ebene aktiv

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Deckprofil-Ebene aktiv

Damit werden beim Strecken an den Griffen oder beim Befehl STRECKEN nur die Konturen der Deckprofile geändert. Achtung: Beim SCHIEBEN und LÖSCHEN werden die Ebenen nicht beachtet. D.H. das gesamte Profil würde evtl. gelöscht. Zum Löschen von Deckprofilen bitte den Befehl "DRUCK-DECKPROFIL LÖSCHEN" verwenden. Wenn Sie die Deckprofile aufteilen müssen, verwenden Sie am besten den Befehl Profile aufteilen. Die geteilten Stücke haben dann am ersten Segment Griffe zu Bearbeitung. Mit einem Doppelklick auf ein nächstes Segment werden die Griffe an diesem Segment aktiviert.

Druck- Deckprofil löschen

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Druck- Deckprofil löschen

Mit diesem Befehl löschen Sie einzelne Druck- oder Deckprofile von den jeweiligen Ebenen.

Achtung: Mit dem normalen AutoCAD Befehl LÖSCHEN würde das gesamte Profil gelöscht. Sollten Sie irrtümlich das komplette Profil löschen, können Sie mit ZURÜCK diesen Vorgang wieder zurücknehmen.

Druckprofilebene kopieren

Werkzeugkasten SYSCAD-SCHNITTGENERIERUNG / SYSFLY-Druck-Deckprofil Druckprofilebene kopieren

Damit werden die Profile der Druckprofilebene auf die Ebene der Deckprofile kopiert.